UNSERE GESCHICHTE

Renkaede's Zeitstrahl

GRÜNDUNG
1997

Unser Anfang

"Nach der Unternehmensgründung im Jahr 1997 unter dem ursprünglichen Namen "Alutrade" konzentrierten wir uns zunächst auf die physische Vermarktung von kundenspezifischen Zeichnungsprofilen in Bezug auf verschiedene Branchen für kleine und mittelständische Unternehmen. In diesem Bereich wurde uns sehr schnell bewusst, dass die Nachfrage nach Aluminiumprodukten sehr vielfältig ist und die Anforderungen weit über das Aluminiumprofil als pressblankes Produkt hinausgehen. Infolgedessen begannen wir, unseren Kunden einen Mehrwert anzubieten, indem wir verschiedenste Bearbeitungstechniken und Oberflächenbehandlungen anboten.

Im Jahr 2004 ergänzten wir unser Produktportfolio um Standardprofile für die Serienproduktion, wo Handelsgeschäfte in Form von reinen Streckengeschäften abgewickelt wurden. Dies war zugleich ein wichtiger Meilenstein für das Volumengeschäft an einen großen Kundenkreis.

Ein Jahr später, im 2005, komplettierten wir das Portfolio von Aluminiumprodukten mit Walzprodukten, um den gesamten Bedarf an Aluminiumprodukten abzudecken.

Seitdem sind wir ein professioneller Anbieter von Aluminiumprodukten, der eine optimale Alternative zu Aluminiumproduktionswerken bietet.

2006

Diversifizierung in der Aluminium-Wertschöpfungskette

Im Jahr 2006 begannen wir, Primäraluminium in Form von Ingots, Slabs und Bolzen etc. an unsere Lieferanten bereitzustellen, was uns schließlich den Anstoß für globales Denken und Handeln gab.

Mit dem vorrangigen Ziel, eine Komplettlösung an unseren globalen Kundenkreis anzubieten, expandierten wir 2008 in das Recycling von Sekundäraluminium, sodass wir nun Leistungen des gesamten Rohstoffkreislaufes von Aluminium anbieten konnten.

Die Unternehmensaktivitäten beschränkten sich bis dato auf Trading, Supply Management und Lean Management, mit dem Fokus auf Recyclingprozessen und deckten somit die direkte Supply Chain im Direktvertrieb vom Lieferanten zum Kunden ab.

Da wir nach langjähriger operativer Erfahrung in allen Lebensbereichen von Aluminium nun über die Expertise entlang des gesamten Rohstoffkreislaufes verfügen, konnten wir nun alle Geschäftsprozesse optimal miteinander vernetzen und Aluminium-Rohstoffleistungen für die gesamte externe Supply Chain anbieten.

2017

Entwicklung zu einem Rohstoffunternehmen vielfältiger Branchen

Nach der erfolgreichen Erprobung dieses "Intelligent Resourcing" Ansatzes haben wir uns nach dem Prinzip der Corporate Social Responsibility dazu entschlossen, den Aluminiumbereich auf die Metallbranche zu erweitern und um weitere Sektoren wie Energie, Chemie und Agrar zu ergänzen. Das neue Geschäftsmodell erfordert einen neuen Namen, "Renkaede", was übersetzt "reine Kette" bedeutet.

Renkaede ist ein Familienunternehmen, dessen Aktienanteile zu 100 % vom Eigentümer gehalten werden.

GEGENWART
OBEN